Unser ALL-IN-ONE Tarif für Hunde

All-in-One

Kostenübernahme
85 %

Jährliche Obergrenze
5.000 €

Vorsorge
50 €

Es bestehen Wartezeiten um den Gesundheitszustand Ihres Tieres bei Vertragsabschluss zu bestätigen.
Bei SantéVet gelten folgende Fristen: 48 Std. für Unfall, 45 Tage für Krankheit, 3 Monate für OP.


Die Vorsorgepauschale kann unmittelbar nach Vertragsabschluss verwendet werden.
Die genauen Wartezeiten entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Ihr Hundetarif im Detail

Ihr Hundetarif im Detail
Hundekrankenversicherung:
Bei Krankheit und Unfall geschützt
Ihr Hund begleitet Sie als treuer Begleiter stets durch Ihren Alltag. Doch haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn er sich bei einem Spaziergang verletzt oder er unerwartet erkrankt?
Damit Sie Ihren Hund optimal schützen können, erstatten wir Ihnen mit unserem Hundekrankenversicherungstarif die Tierarztkosten bei Krankheit und Unfall: Arztbesuche, Stationäre Aufenthalte, Laboranalysen, Medikamente, Alternativmedizin, uvm.
Bieten Sie Ihrem Hund die bestmögliche tiermedizinische Versorgung, falls er sich ein Bein bricht, Harnsteine hat oder beispielsweise einen Fremdkörper verschluckt. Wir erstatten die Kosten für chirurgische Eingriffe und OP-Folgekosten wie beispielsweise Analysen, Röntgen, Operation, CT, MRT, Krankenhausaufenthalt uvm.
Nutzen Sie Ihre jährlich verfügbare Vorsorgepauschale, um sich Ausgaben wie Impfungen, antiparasitäre Behandlungen, Sterilisation oder das Chippen Ihres Tieres im Rahmen dieser Pauschale erstatten zu lassen. Diese tierärztlichen Behandlungen sind unerlässlich, um Ihren Hund bei bester Gesundheit zu halten.
Die Vorsorgepauschale kann ohne jegliche Wartezeiten ab Vertragsbeginn genutzt werden.
product.dog_seeking_care

Warum sollte man eine Hundekrankenversicherung abschließen?

Auch Ihr Hund kann, wie jedes andere Lebewesen, eines Tages altersunabhängig krank oder Opfer eines Unfalls werden. Geben Sie ihm ein Leben lang und von klein auf Zugang zu der besten tierärztlichen Versorgung.

Wir wissen, dass Ihr Hund Teil Ihrer Familie ist und Sie ihm ein glückliches Leben an Ihrer Seite ermöglichen möchten. Wenn Sie die Gesundheit Ihres Haustiers so früh wie möglich absichern, können Sie ihm die beste tierärztliche Versorgung garantieren und zudem Ihre Kosten im Rahmen halten.

Bei Vertragsabschluss muss Ihr Hund mindestens 2 Monate alt und je nach Rasse jünger als 5 bzw. 7 Jahre sein. Auf Basis des von Ihnen gewählten Tarifs, garantieren wir Ihnen lebenslang gleichbleibende Leistungen.

Die Hundekrankenversicherungstarife von SantéVet umfassen alle Risiken und garantieren eine Rückerstattung der tiermedizinischen Kosten im Falle einer Krankheit, einer Operation oder eines Unfalls. Kommen Sie nie in die Lage sich zwischen der Gesundheit Ihres geliebten Vierbeiners und Ihrem Budget entscheiden zu müssen! Wir sorgen gemeinsam für die Gesundheit Ihres Hundes! SantéVet verpflichtet sich Ihre Versicherung niemals aufgrund hoher Tierarztkosten oder des fortgeschrittenen Alters Ihres Hundes zu kündigen. Wir garantieren ihm lebenslang die bei Vertragsabschluss vereinbarten Leistungen.

Kontaktieren Sie uns, um sich von unserem Team beraten zu lassen und weitere Informationen über die Tierkrankenversicherung für Ihren Hund zu erhalten.

SantéVet, von Tierärzten empfohlen

Seit über 17 Jahren führt SantéVet den europäischen Markt der Tierkrankenversicherungen für Hunde und Katzen an. Unsere Teams in Deutschland, Frankreich, Belgien und Spanien sind Experten auf dem Gebiet der Tierkrankenversicherung und begleiten Sie während des gesamten Lebens Ihres Haustieres.

Die Versicherungstarife werden in Zusammenarbeit mit internen Tierärzten entwickelt und ständig optimiert, um den Standards der Veterinärbranche und den Bedürfnissen der Tiere unserer Kunden zu entsprechen. Die Marke SantéVet wurde 2003 gegründet und steht seit jeher für Innovation. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte und Services garantiert Kundenbedürfnissen optimal zu entsprechen. Seit der Firmengründung verfolgen alle unsere Teams eine klare Mission: Haustieren eine optimale tiermedizinische Versorgung zu ermöglichen.

Wir sind in zahlreichen europäischen Ländern bei Partnern, Tierärzten und Kunden für unsere Professionalität und Expertise bekannt. Deshalb bieten wir Ihnen an, uns gemeinsam um Ihr Tier zu kümmern.

Mehr dazu

Häufig gestellte Fragen zur Hundekrankenversicherung

Welche Leistungen umfasst mein Versicherungsschutz?
Die Leistungen sind in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie dem Versicherungsschein Ihrer Hundekrankenversicherung beschrieben. In diesen Dokumenten können Sie nachlesen, welche Krankheiten und tierärztliche Behandlungen von SantéVet im Rahmen Ihres Vertrags abgedeckt werden. Die Leistungen geben demzufolge Aufschluss über die Fälle, für die wir Ihnen Ihre Tierarztkosten erstatten. Die Kostenerstattung dieser Leistungen unterliegt den im Versicherungsschein detaillierten Bedingungen, in denen der Erstattungssatz und die damit verbundene jährliche Obergrenze festgelegt sind.
Die Krankheiten und Anomalien, die von Ihrem Vertrag ausgeschlossen sind, werden in den Allgemeinen Versicherungsbedigungen aufgeführt. Zu den Ausschlüssen gehören angeborene und erbliche Krankheiten sowie vorvertragliche Ereignisse. Letztere beziehen sich auf Gesundheitsprobleme Ihres Tieres, die bereits vor Abschluss der Tierkrankenversicherung und vor Ablauf der entsprechenden Wartezeiten (Krankheit, Unfall oder Operation) aufgetreten sind.
Sie können sich in Ihrem Kundenportal auf www.santevet.de oder über Ihre SantéVet App anmelden und Ihren Schaden online melden. Klicken Sie auf “Schaden melden” und füllen Sie das kurze Formular aus. Sie können Ihre Tierarztrechnung einfach hochladen oder uns per Post zukommen lassen. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass Ihr Tierarzt neben den allgemeinen Angaben wie Name und Geburtsdatum Ihres Hundes auch eine möglichst detaillierte Diagnose, die Kennzeichnungsnummer Ihres Hundes, sowie das Datum der ersten Symptome auf Ihrer Rechnung angibt.
Ihre Anfrage wird innerhalb von 48 Stunden bearbeitet, und die Erstattung Ihrer tiermedizinischen Kosten erfolgt per Banküberweisung innerhalb von maximal 72 Stunden.
Jede Hunderasse hat spezifische körperliche Veranlagungen die potenzielle Gesundheitsrisiken begünstigen können. Als spezialisierter Krankenversicherer für Hunde besteht unsere Aufgabe darin, Ihnen ein Angebot zu unterbreiten, welches die Bedürfnisse Ihres Hundes zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis abdeckt. Unsere Tarife berücksichtigen daher die Rasse Ihres Hundes, um Ihnen einen Tarif anzubieten, der auf die mit der Rasse verbundenen Risiken zugeschnitten ist.
Die Wartezeit ist ein Zeitraum, der mit dem Datum des Inkrafttretens Ihres Vertrags beginnt und in dem alle zu diesem Zeitpunkt bekannten oder gemeldeten Krankheiten oder Unfälle nicht gedeckt sind. Ihre Folgebehandlungen und Konsequenzen sind während der gesamten Laufzeit Ihres Vertrags nicht gedeckt.
Ihr Haustier ist versichert:
- für Unfälle, die sich 48 Stunden nach Inkrafttreten Ihres Vertrages ereignen (gebrochenes Bein, Insektenstich...)
- für Krankheiten, die 45 Tage nach Inkrafttreten Ihres Vertrages auftreten (Magen-Darm-Entzündung, Mittelohrentzündung...)
- und für Operationen im Anschluss von Erkrankung oder Behandlungen eines Kreuzbandrisses, die 3 Monate nach Inkrafttreten Ihres Vertrages auftreten.
Die Versicherungsobergrenze ist der Höchstbetrag, der in einem Jahr erstatteten tiermedizinischen Kosten.
Bei SantéVet wird diese Leistungsgrenze jedes Jahr am Jahrestag Ihres Vertrags erneuert. Sie variiert je nach gewähltem Versicherungsschutz zwischen 1.800 € und 5.000 €.
Die GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) gibt einen Gebührenrahmen vom einfachen bis zum dreifachen, in Notfällen auch bis zum vierfachen Satz, vor. Die Gebührenhöhe kann je nach Lage des Falles variieren. Sowohl medizinische Gründe, Zeitaufwand oder besondere Umstände (z. B. Notdienst) rechtfertigen das der Tierarzt einen höheren Satz anwendet. Damit Sie Ihren Tierarzt immer frei wählen können, basiert die Kostenrückerstattung von SantéVet nicht auf dem GOT-Satz, sondern ausschließlich auf dem erstattungsfähigen Betrag Ihrer gesamten Tierarztrechnung. Dies bedeutet, dass Ihr Tierarzt zu den von ihm gewünschten Tarifen praktizieren kann und eine Überschreitung keinen Einfluss auf die Höhe der Rückerstattung Ihrer Hundekrankenversicherung hat.